Die 3. Herren hatten gegen GW Heiligenhaus viel Pech! Denn obwohl der Gegner mit einer besseren B-Mannschaft antrat, konnte nur Carl an Position 3 gewinnen. Joshua (1) und Max (4) verloren im MTB. Auch bei den Doppeln rechnete man sich noch Chancen aus, konnte aber am Ende nur eins gewinnen, Schade Jungs! Die 3. Herren 40 sind dagegen fulminant mit 6:0 gegen Bergisch Born II in die Saison gestartet. Mit vier klaren Einzelsiegen und einem Doppel im MTB, ist dieses gute Ergebnis verdient.

Die zweiten Damen 40 spielten gegen die 2. Mannschaft von GW Langenfeld 3:3, auch das kann durchaus als Erfolg gewertet werden, waren die Langenfelderinnen doch vor diesem Spieltag Tabellenführer. Die 1. Damen gewannen nach einem 2:2 noch mit 4:2 gegen BS Düsseldorf II. Karina und Inga gewannen im Einzel und holten dann beide Doppel. Die 2. Damen verloren leider gegen den bislang ungeschlagenen TC RW Dinslaken. Nur Lena konnte ihr Einzel gewinnen, also Endergebnis 1:5. Die 1. Herren spielten beim Aufstiegsfavouriten aus Osterath. Hier trafen Welten aufeinander, sodass man nach einem 0:4 nach den Einzeln immerhin aus Mitleid ein Doppel geschenkt bekam.

Zusammenfassend mal wieder ein erfolgreiches Wochenende!