Pfingsten ist Erdbeerzeit! Unser Erdbeer-Team-Cup ist schon Tradition. Bei meist  herrlichem Wetter finden sich bis zu 40 Spieler/innen zusammen, um in zwei Gruppen a vier Mannschaften jeweils einen Sieger auszuspielen. Wir spielen natürlich nicht nur, sondern lassen es uns auch gut gehen. So gab es einen großen Pokal mit Erdbeere und in den Pausen Erdbeer-Kuchen, eine Eisbombe und zum Abschluss noch eine Erdbeer-Bowle.

Zu Beginn werden die Spieler/innen in Mannschaften aufgeteilt, die je nach Motto bestimmte Namen erhalten, z.B. Ländernamen während der Fußball-WM oder auch Tennisbegriffe wie Longliner etc. Sie werden nach Spielstärke in zwei Gruppen eingeteilt. Die Mannschaften bestehen aus vier bis sechs Spielern. In den größeren Mannschaften kann jeder mal aussetzen und einfach nur zuschauen. Gespielt werden zwei Doppel. In einer Vierergruppe werden drei Matches bis 9 bestritten, wobei bei 8:8 der Tiebreak entscheidet.