Juniorinnen U12

Die jüngsten Spielerinnen im TC Stadtwald konnten sich durch einen Sieg im Lokalderby gegen Langenfeld, sowie einem Unentschieden gegen Wülfrath den Klassenerhalt in der BK A sichern.

Juniorinnen U18

Unsere 1. Mannschaft der Juniorinnen unter 18 konnte sich souverän den Klassenerhalt in der Niederrheinliga sichern. Mit Siegen über Essen, Düsseldorf, Solingen und Benrath wurde ein toller dritter Tabellenplatz erreicht. Die 2. Mannschaft der Juniorinnen steht derzeit auch in der Bezirksliga an der Tabellenspitze. Am 2.9.17 wird sich gegen Elberfeld entscheiden, ob hier es zum Aufstieg reicht.

1. Damen

Nach dem Abstieg aus der Niederrheinliga wollte die Mannschaft wieder um den Aufstieg mitspielen. Durch zwei 4:5 Niederlagen und ein 2:7 gegen die Meister vom Rochusclub wurde immerhin ein solider 4. Platz erreicht.

2. Damen

Als Neuling war vor der Saison klar, dass die 2. Verbandsliga eine große Herausforderung wird. Nach nur einem Sieg gegen den TC Rheinstadion geht es nächstes Jahr wieder in die Bezirksliga.

Damen 40

Der 5. Tabellenplatz reichte in der 7er Gruppe nicht für den direkten Klassenerhalt. Obwohl man gegen DSC Preußen (7:2) und gegen BW Moers (5:4) gewinnen konnte geht es am 2.9. gegen den ASC Ratingen-West in die Relegation.

Nicht erwähnt?

Wenn ihr euch nicht ausreichend auf dieser Seiten vertreten findet meldet euch beim Marketing Team und unterstützt uns dabei noch ausführlicher über unsere Teams zu berichten!

Junioren U12

Die Jungs blicken auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück und mussten sich im Kampf um die Bezirksmeisterschaft nur knapp auf Platz 3 geschlagen geben, bei nur einer Niederlage.

Junioren U18

Das war in diesem Jahr noch eine Nummer zu groß. Das Team musste sich sehr stark besetzten Gegnern geschlagen geben und steigt mit einem Unentschieden als Achtungserfolg leider aus der Niederrheinliga ab.

1. Herren

Nach einigen Abgängen war das Ziel der Klassenerhalt. Dieses konnte allerdings nicht erreicht wenn, auch wenn man sich durchaus gut geschlagen hat. Gegen Kamp-Lintfort und Bredeney II verlor man nur 4:5 und auch gegen den Lintorfer TC wäre ein Sieg drin gewesen. So heißt es nächstes Jahr: Neuanfang in der 2. Verbandsliga…

2. Herren

Keine Chance: Die 2.VL war mindestens eine Liga zu hoch für die Mannschaft, nur gegen RW Dinslaken war es nach den Einzeln noch nicht entschieden. Nach einem 2:4 verlor man trotzdem noch 2:7 und tritt nächstes Jahr in der Bezirksliga an.

3.& 4.Herren

3.Herren, BKA: Das neu formierte und mit Nachwuchsspielern gespickte Team hat sich hervorragend geschlagen und kann den verdienten Klassenerhalt als großen Erfolg verbuchen.

4.Herren, BKC: Das Nachwuchsteam konnte sich sehr erfolgreich behaupten und mit 3 Siegen in der oberen Tabellenhälfte positionieren. Im kommenden Jahr ist ein Blick nach oben erlaubt.

Herren 30

Die neu zusammengestellte Mannschaft erreichte nach Siegen gegen Vennikel, Fuhlenbrock und Bocholt einen guten 3. Platz in der 2. Verbandsliga.

Herren 40

1.Herren 40, 2.VL: Ganz sicher konnte hier der Aufstieg in die 1. Verbandsliga eingetütet werden. Und dazu mussten in 4 von 5 Spielen keine Doppel gespielt werden, Chapeau. Selbst gegen den Tabellenzweiten aus Neuss konnte 8:1 gewonnen werden.

2.Herren 40, 2.VL: Nach dem großartigen Aufstieg im Vorjahr stand Abstiegskampf auf dem Programm. Leider waren die Verletzungssorgen zu groß und das Team dadurch chancenlos – im nächsten Jahr geht es wieder um die Bezirksmeisterschaft.

3.Herren 40, BKA: Als Aufsteiger gleich oben angreifen, kein Problem für diese Jungs. Am Ende stand der zweite Aufstieg in Folge trotz knapper Niederlage im letzten Spiel fest. Im kommenden Jahr haben wir somit 2 Teams in der Bezirksliga.

4.Herren 40, BKB: Nach dem Aufstieg im letzten Jahr musste das Team in diesem Jahr viele Spieler an die höheren Teams abgeben. Vor diesem Hintergrund ist der sichere Klassenerhalt als Erfolg zu bewerten.

Herren 50

Durch ein unfassbar enges Saisonfinale (4:5 gegen die Kettwiger TG, dabei 7 MTBs) wurde der Abstieg in die Bezirksliga besiegelt. Nur ein Sieg gegen die TG Lörick war etwas zu wenig.

Herren 55

In einer starken Niederrheinliga konnte bereits früh in der Saison der Klassenerhalt gesichert werden. Mit Siegen über den TC Eintracht Duisburg (6:3) und ETB SW Essen (9:0) war das Ziel erreicht.

Herren 60

Mit 5 Siegen aus 7 Spielen war man in der Niederrheinliga ganz oben mit dabei. Nach der Niederlage am zweiten Spieltag gegen den späteren Aufsteiger, den Meidericher TC, waren die Aufstiegsträume früh geplatzt. Hier wurden 3 Einzel im MTB verloren, Endstand 2:7…

Herren 65

Die Herren 65 konnten sich solide den Klassenerhalt in der Niederrheinliga sichern und mussten sich nur gegen den Tabellen-Ersten Krefeld und Gierath geschlagen geben.

Herren 70

Die erste Herren 70 konnte sich mit überragenden 36:0 Matchpunkten den direkten Aufstieg aus der ersten Verbandsliga sichern und wird nächstes Jahr dann in der Niederrheinliga starten. Auch die 2. Herren 70 wird im nächsten Jahr aus der Bezirksklasse eine Liga aufsteigen, nach starken 4 Siegen und lediglich einem Unentschieden gegen Wülfrath.

Herren 75

Die erste Herren 75 konnten sich durch 2 Siege gegen Bocholt und den Kapellener TC, sowie einem Unentschieden gegen den Tabellen-Ersten Bredeney und Wülfrath den Klassenerhalt in der Niederrheinliga sichern. Auch die 2. Herren 75 kann im nächsten Jahr weiterhin ihr Können in der ersten Verbandsliga beweisen.

Nicht erwähnt?

Wenn ihr euch nicht ausreichend auf dieser Seiten vertreten findet meldet euch beim Marketing Team und unterstützt uns dabei noch ausführlicher über unsere Teams zu berichten!